Zur Startseite TSV Badenia Schwarzach 1910 e.V. Zur Gemeinde Schwarzach
25.07.2011 
 

500 € für die Unterhaltung unseres “Mobil zum Spiel Bus“

Unser TSV-Jugend-Bus ist schon gar nicht mehr aus dem Vereinsalltag weg zu denken. Von den Bambinis bis zu den A-Junioren oder auch von Doris Treibel mit ihren Mädchen der Cheerleader-Gruppe, die sich eigens aus der Aktion “Mobil zum Spiel“ gegründet hat, wird der 9-Sitzer gerne und rege genutzt.

Dieser Tage durften der TSV-Jugendleiter Michael Lindner und der 2. Vorsitzende des TSV Badenia Schwarzach aus den Händen von Bürgermeister Theo Haaf wieder einen 500 €-Spendenscheck der Gemeinde Schwarzach für die Unterhaltung des Busses in Empfang nehmen. Bürgermeister Haaf bestärkte die TSV Verantwortlichen darin, auch weiterhin die hervorragende Kinder- und Jugendförderung im Verein fortzusetzen.

Jugendleiter Michael Lindner, der u.a. auch als 1. Vorsitzender des Fanclubs Kraichgau-Brasilianer Hoffenheim 2008 fungiert, sieht den TSV bereits als Talentschmiede von 1899. "Unsere ehemaligen Jugendspieler, wie die Brüder Jaronas u. Roman Hauck, Fabio Schmidt oder ganz aktuell Benjamin Wunder und Carolin Kraus haben alle den Weg in die Ausbildungszentren von 1899 Hoffenheim gefunden". Der Grundstock hierfür wurde beim TSV Badenia Schwarzach gelegt.

 

 

 

Auf dem Bild: M. Lindner, Bürgermeister Haaf, J. Knörzer und zwei  TSV F-Jugendtalente

 

 
18.07.2011 
 

Herzliche Glückwünsche an Benjamin und Carolin

Im nun mehr dritten Jahr, spielt unser ehemaliger Jugendspieler Benjamin
Wunder bei der TSG 1899 Hoffenheim, und dies in der letzten Saison 10/11,
besonders erfolgreich.
Mit seiner Mannschaft ,- den U14 C-Junioren-, errang er überlegen die
Meisterschaft und wurde zum krönenden Abschluß auch noch BFV-Pokalsieger.
Seit der letzten Saison ist Benjamin, dank seiner hervorragenden Leistungen
im Tor der TSG-Junioren, auch fester Bestandteil in der Auswahl des
Badischen Fußball Verbandes.
Wie wir jetzt erfahren haben, verbrachte Benjamin die vergangene Woche, mit
den Spielern der Badischen Auswahl, beim DFB-U15-Junioren-Lager im
SportCentrum Kamen-Kaiserau.
Ähnliche Erfolge hat auch unsere ehemalige Jugendspielerin Carolin Kraus
zu verzeichnen, die ebenfalls schon mehrere Jahre bei den Juniorinnen von
1899 beheimat ist. Ihr neuster Erfolg ist der BFV-Pokalsieg bei den B-Juniorinnen.
Wir als Verein, sind sehr stolz auf diese Leistungen von Benjamin und Carolin und wissen,
dass diese Erfolge nur mit viel Disziplin und Entbehrungen zu erreichen sind.
Wir wünschen den beiden Jungtalenten für die Zukunft alles Gute und
weiterhin sportlichen Erfolg.
 

 
18.07.2011 
 

TSV Fußballjugend

In der kommenden Saison 2011/12 nehmen wir mit folgenden Mannschaften, ab C-Junioren in Spielgemeinschaften, am Spielbetrieb teil:

Mannschaft

Trainings-/Spielort

Trainer/Betreuer

E-Jugend

Schwarzach

Ronny Wienhusen, Ronni Reznik u. C. Mehlich

D-Jugend

Neunkirchen

Sahin Akcelik

C-Jugend

Aglasterhausen

Melanie Weixler (Michelbach)

B-Jugend

Neunkirchen

Thorsten Winterkorn, Achim Osswald

A-Jugend

Schwarzach

Andreas Zettl, Tobias Zettl, Erich Schneider

 

Die stattliche Anzahl von 9 Trainer und Betreuer vom TSV Schwarzach haben somit ihre Mitarbeit für die kommende Runde bereits zugesagt. Lediglich bei den Kleinsten “F-Jugend/Bambinis“ hatten wir bisher mit unserer Suche noch keinen Erfolg. Wer könnte sich ein Engagement bei den 5-8 jährigen Buben und Mädels vorstellen? Ein- oder zweimal pro Woche eine Trainingseinheit und etwa alle 2 Monate ein Turnier. Die fußballerischen Fertigkeiten des Betreuers/der Betreuerin sind dabei nicht von großem Belang. Die Zusammenarbeit mit den Kids soll einfach Spaß machen. Bei Interesse bitte unbedingt gleich Kontakt mit Ronny Wienhusen Tel. 0171-7933558 aufnehmen.

Sobald die Trainingszeiten der einzelnen Mannschaften bekannt sind werden diese im Amtsblatt und auf der TSV Homepage www.tsv-badenia-schwarzach.de veröffentlicht. Gerne stehen auch die Trainer und Betreuer für nähere Auskünfte zur Verfügung.

D-Junioren

Unsere neue D-Jugend mit den Jahrgängen 1999/2000 läuft in der Saison 2011/12 unter dem Namen SV Neunkirchen und trifft sich bereits am 26.07. und am 28.07. zu den ersten beiden Trainingseinheiten auf dem Sportplatz in Neunkirchen. Die TSV-Akteure spielen mit Gastspielrecht.

Trainingsbeginn ist jeweils um 16:30 Uhr.
Auf ein zahlreiches Erscheinen freut sich euer Trainerteam.


 

 

 
07.06.2011 
 
Bodenseecup 2011

Special Olympics Bodensee Cup 2011 mit 700 Athleten aus vier Ländern

Der Bodenseecup - ein länderübergreifender Sportanlass der Special Olympics Bewegung in Liechtenstein, Österreich, Schweiz und Deutschland - fand vom 12. bis 15. Mai in verschiedenen Städten der Alpen- und Bodenseeregion statt.

In Liechtenstein wurden am 13. und 14. Mai die Fussballturniere ausgetragen an denen auch eine gemeinsame Mannschaft der AH des TSV Badenia Schwarzach und der Johannes Diakonie erfolgreich und mit großem Spaß teilnahm.

Unser 1. Vorsitzender (" Präsidente") Karl-Ernst Schupp bei der Eröffnung in Schaan (Liechtenstein)

Schon lange wird Dienstagabends zusammen trainiert, so dass mit Sicherheit weitere Turnierteilnahmen dieser tollen Freizeitmannschaft folgen werden. Teilgenommen haben u.a.: unser Präsident, Kid, Hansl, Uli, Mario, Steffen, Frank, Patrick und Philipp. Wir gratulieren zum Erfolg. 

 

 
06.06.2011 
 
Verbleib in der Kreisliga gesichert
Nach einer großartigen Leistung beim Ortsnachbarn Aglasterhausen, durfte unsere Erste mit dem 3:1 Sieg am Samstag den Verbleib in der Kreisliga bejubeln und anschließend auch ausgiebig feiern. Zwar gerieten wir bereits nach 3 Minuten in Rückstand, konnten aber bis zur Halbzeitpause das Spiel durch die Treffer von Serkan Secerli, Julian Holzner und Hannes Bock komplett drehen. Auch in der 2. Spielhälfte agierte unsere Defensivabteilung sehr souverän und nach Vorne erspielten wir uns noch zahlreiche Chancen, die allerdings ungenutzt blieben.
Ein großes Lob an unsere Mannschaft und das Betreuerteam, die keine Nerven zeigten und der holprigen Runde doch noch einen versöhnlichen Abschluß bereiteten. Vielen Dank auch an die zahlreichen Schwarzacher Zuschauer, die unser Team an diesem Tag unterstützten.
 

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 Seite 7 Seite 8 Seite 9 Seite 10 Seite 11 Seite 12 Seite 13 Seite 14 Seite 15 Seite 16 Seite 17